Bitte Buchhandlung auswählen.


Bücher Wenner in Osnabrück




Bültmann & Gerriets in Oldenburg
Der Wüstenplanet 05. Die Ketzer des Wüstenplaneten
Der Wüstenplanet. Fünfter Roman
von Frank Herbert
Übersetzung: Ronald M. Hahn
[Originaltitel: Heretics of Dune]
Verlag: Heyne Taschenbuch
Reihe: Der Wüstenplanet Nr. 5
Taschenbuch
ISBN: 978-3-453-18687-3
Erschienen am 01.05.2001
Sprache: Deutsch
Orginalsprache: Englisch
Format: 180 mm [H] x 115 mm [B] x 40 mm [T]
Gewicht: 398 Gramm
Umfang: 704 Seiten

Preis: 10,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 24. Februar in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

10,00 €
merken
zum E-Book (EPUB) 9,99 €
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Hinter starken Barrieren verborgen wird das Herz zu Eis.
Unter Gottkaiser Leto II. wurde die Menschheit über die Galaxis verstreut. Nun kehrt sie aus der Diaspora zurück. Neue Kräfte haben sich entwickelt, neue Technologen wurden entwickelt, und der Orden der Bene Gesserit, der seit Jahrtausenden über das genetische Erbe der Atreides wacht, sieht sich mit Mächten konfrontiert, wie es sie bisher nicht gab. Von Arrakis ist keine Hilfe zu erwarten, dort lebt nur noch eine zerstrittene Priesterschaft, die Leto in Gestalt Shai-Huluds, des gigantischen Sandwurms, anbetet, und die einstmals stolzen Fremen, jetzt nur noch ein Schatten ihrer selbst. Doch dann kommt ein Mädchen aus der Wüste, das mit geheimnisvollen Kräften über den Shai-Hulud gebietet und ihm seinen Willen aufzwingt.



Frank Herbert (1920-1986) wurde in Tacoma, Washington, geboren. Nach einem Journalismus-Studium arbeitete er unter anderem als Kameramann, Radiomoderator, Dozent und Austerntaucher, bevor 1955 sein Debütroman »The Dragon in the Sea« zur Fortsetzung in einem Science-Fiction-Magazin veröffentlicht wurde. Der Durchbruch als Schriftsteller gelang ihm schließlich Mitte der 1960er-Jahre mit seinem Roman »Der Wüstenplanet«, der sowohl mit dem Hugo Award als auch mit dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Bis heute gilt »Der Wüstenplanet« zusammen mit den Nachfolgeromanen als einzigartige literarische Weltenschöpfung, die jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt.


andere Formate
weitere Titel der Reihe